Ein Westfale streitet für und in Lippe

 

Privat/Beruf:

  • geb. 16. 09. 1952 in Hamm/Westfalen
  • Nach dem Besuch der Volksschule Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann
  • Versandleiter in einer Polstermöbelfabrik
  • Abitur auf dem Zweiten Bildungsweg am Westfalen-Kolleg in Bielefeld
  • Volontariat beim Westfalen-Blatt in Bielefeld, anschließend Tätigkeit als Redakteur an Tageszeitungen, zuletzt Lippische Landes-Zeitung (Betriebsratsvorsitzender)
  • 1977 Eheschließung mit Gattin Brigitte (Lehrerin an der Maßbruch-Hauptschule in Lage), zwei Söhne Karl-Jörg (geboren 1981) und Johannes (1983)
  • Freier Journalist, u. a. für Gaststätten-Zeitungen
  • Heute: Inhaber der Werbeagentur dittmar und des „PU-Blitz“-Verlages (u. a. Herausgeber von „Bad Salzuflen im…“ und „Lippe gastlich“) sowie Mitinhaber und Geschäftsführender Gesellschafter der „dittmar Immobilien

 

Hobbies/Mitgliedschaften:

  • Vorsitzender des Turn- und Sportvereins (TuS) „Rot-Weiß“ Grastrup-Retzen von 2001 bis 2011 (mehr als 800 Mitglieder, Fuß- und Handball, Breitensport, Träger der Offenen Ganztagsgrundschule Retzen)
  • Passiv-Sport als Zuschauer der Handball- und Fußballspiele der Grastrup-Retzer TuS-Mannschaften sowie der Sportschau und anderer Sport-Ereignisse im Fernsehen.
  • Mitglied der Schützengesellschaften Bad Salzuflen und Schötmar
  • Mitglied des Golf- und Landclub Bad Salzuflen (Hcp. 21,5 12/2014)
  • Fördermitglied der Künstlervereinigung „Das Fachwerk“, Bad Salzuflen
  • Fördermitglied des Männerchores Bad Salzuflen
  • Mitglied des Freundeskreises Weserrenaissance-Museums Schloß Brake
  • Literatur: Von den großen Klassikern der Weltliteratur bis zu Belletristik vom historischen Roman bis zum Krimi
  • Theater/Musik: Bekennender Fan des Landestheaters Detmold und der Nordwestdeutschen Philharmonie (Mitglied des Vorstandes), weil sie große Ensembles und handgemachte „echte“ Musik statt auf einen Star zugeschnittene Produktionen bieten; Freund der italienischen Oper (Verdi) und Werken von Mozart bis Beethoven; aber auch bekennender Fan der „old fellows“ (vorher „The Skiffle Revival“)
  • Doppelkopf: Etwa alle vier Wochen in einer Spielgemeinschaft mit Freunden